Fitness-DVD

Special: Pulsuhren, Pulsmesser und Fitness-Messgeräte

Fitness Messgeräte

Herzfrequenz Messgeräte


Suunto Sportuhr X3 HR Mit Herzfrequenz-Messgeräten kann man die die Anzahl der Herzschläge pro Minute (also die Herzfrequenz oder auch Pulsfrequenz) messen. Gerade im Fitness- und Ausdauer- training ist eine präzise Messung der Herzfrequenz wichtig. Hier braucht es mobile, kabellose Geräte.

Entwicklung der Herzfrequenz Messgeräte


Das erste dieser kabellosen Herzfrequenz-Messgeräte wurde im Jahr 1983 veröffentlicht. Diese Pulsuhr oder auch Pulsmesser war das tragbaren PE 2000 Herzfrequenz-Messgerät (Polar Electro Oy). Es bestand aus einem Empfänger und einem Sender, der an der Brust angebracht werden konnte. Der Empfänger war ein kleiner Monitor, der am Handgelenk getragen werden konnte (deswegen Pulsuhr).

Ursprünglich wurden die Herzfrequenz-Messgeräte für den Einsatz im Profisport, bei Sportlern und Trainern konzipiert. Qualität und Effektivität des Trainings sollten so optimiert werden.
Durch den Erfolg, die einfache Bedienbarkeit und die große Bandbreite an verschiedenen Herzfrequenz-Messgeräten, sind diese Fitness-Messgeräte mittlerweile für jeden geeignet. Sie befriedigen die Bedürfnisse von Leistungssportlern gleichermaßen wie die von Wellness und Gesundheit Interessierten.

Sigma PC Fit Watch Pulsmesser Pulsuhr COACH Pulsuhr Polar RS100 Pulsuhr Polar F11 Pulsuhr Polar FS1
Bilder: ausgewählte Pulsmesser und Pulsuhren von Sigma und Polar - Bild oben: Pulsuhr von Suunto

Funktionsweise von Pulsmessern


Brustgurt: Die meisten Herzfrequenz-Messgeräte nehmen über einen an der Brust getragenen Sender die Herzsignale auf, die über die Haut abgegeben werden. Dies funktioniert über eine Veränderung des Hautwiderstandes. Die dabei aufgenommenen Signale werden dann an einen Empfänger gesendet, der am Handgelenk getragen wird, an einem Fahrrad oder an einem anderen Sportgerät befestigt ist.

Mögliche Alternativen zum Brustgurt: stationäre Herzfrequenzmesser an den jeweiligen Fitness-Geräten selbst, werden gerade im Fitness-Bereich eingesetzt. Diese nehmen die Herzfrequenz über Sensoren ab. Ausserdem kann man die Herzfrequenz auch am Ohrläppchen messen. Für den leistungsorientierten Bereich sind diese Methoden aber nicht geeignet.

weitere Funktionen von Pulsuhren


Zusätzlich zu ihrer Hauptaufgabe, der Messung der Herzfrequenz, bieten viele Pulsmesser zusätzliche Funktionen. Hier gibt es beispielsweise Kalorienberechnungsfunktionen, einen Alarm beim Überschreiten einer Zielzone, Höhen-, Temperatur- oder auch Geschwindigkeitsmesser. Diese und viele andere Funktionen können für ein effektives Ausdauertraining angezeigt werden. Für eine optimale Analyse bieten manche Modelle sogar die Übertragung der Daten an einen PC an.
Eine besonders gute und große Auswahl an Pulsuhren und Pulsmesser finden Sie bei: Amazon.de

Weitere Informationen zu Pulsuhren und Pulsmessern bekommen Sie hier:





Werbung



Als Favorit speichern


Bookmarken bei Mister Wong Bookmarken bei Yigg Bookmarken bei Linkarena Diese Seite zu Ihren Internet Explorer Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Ihren Netscape Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Ihren Firefox Favoriten hinzufügen
Fitness-DVD.de: Die Infoseite zum Thema Fitness auf DVD - Aerobic, Pilates und Yoga-DVDs - Ihre Quelle für Workout-Programme auf DVD!